Deutsche Jugend gewinnt Coupe van Beem

 03.09.2014
(Martin Fusek)

Was für ein Sommer ist das denn? Erst räumen wir im Fußball alles ab, was es international im Herren- und Juniorenbereich zu gewinnen gibt. Und dann geht es im Billard genauso weiter. Nach 7 sieglosen Jahren konnte die Deutsche Jugendauswahlmannschaft endlich wieder den Pott nach Hause holen. Mit den Akteuren Michael Ramge, Lukas und Simon Blondeel, Marcel Back, Nico Burgkhardt, Morris Rommel, Anika Schramm und Tom Schulz konnte der traditionelle Vergleichskampf zwischen den Jugendauswahlmannschaften von Belgien, den Niederlanden und Deutschland gewonnen werden. Das Tunrnier wurde am vergangenen Wochenende in Afferden (Holland) ausgetragen. Am Donnerstag Abend trafen sich die Deutschen Kids beim BC Hilden zur Einkleidung und einer gemeinsamen Trainingseinheit mit den Betreuern Jens Schumann und Hartmut Genrich, bevor es am Freitag Morgen auf nach Afferden ging, wo um 13:00 Uhr die Spiele begannen. Die ersten beiden Turniertage verliefen ausgeglichen, obwohl nach Abschluss der ersten Spielrunde das Deutsche Team knapp die Nase vorn hatte. In der zweiten Spielrunde lieferten sich die Team abermals ein Kopf an Kopf Rennen, so dass erst die letzte Partie am Sonntag zwischen Lukas Blondeel (im Bild) und dem Niederländer Daisy Werdekker über den Turniergesamtsieg entschied. Wie das gesamte Turnier wurde auch in dieser Partie nach einem Vorgabesystem gespielt, das basierend auf den individuellen Leistungen der SpielerInnen bei den nationalen Meisterschaften vorsah, dass Lukas 170 und Daisy 275 Karambolagen in der Freien Partie erzielen mussten. Beiden Akteuren war die Bedeutung der Partie von Anfang an bewusst und so hart umkämpft verlief diese auch. Erst nach 2 Stunden Spielzeit konnte Lukas das Duell für sich entscheiden und sicherte dem Team somit den Gesamtsieg. Bei der anschließenden Siegerehrung zeigte sich unser Billardnachwuchs beim Abspielen der Deutschen Nationalhymne als erstaunlich textsicher und stimmgewaltig. Das Team erntete nicht nur die sportlichen Lorbeeren an diesem Wochnenende, sondern auch viel Lob für ihr sportlich faires und tadelloses Verhalten während des gesamten Turniers.

31.08.14

 

Deutschland gewinnt den Coup van Beem.

Mit dabei unsere beiden Hildener Spieler und Spielerinnen.

Michael Ramge und Annika Schramm

 

Herzlichen Glückwunsch von Mölli

31.08.14

Hier die Ergebnisse DPMM 2014 Hilden

Hilden-B.Gladbach

Hilden-CV Kassel

25.08.2014

Terminplan für die Saison 14/15 von Siegfried Köhle
Terminplan_Koehle14.xls
Microsoft Excel Tabelle 742.0 KB

DPMM 23.08.2014 BSV Langenfeld-BC-Hilden 2

Spielbericht-Dreiband-DPMM_langenfeld_Hi
Microsoft Excel Tabelle 45.0 KB

12.08.2014

11.08.2014

Die Spieltermine für Mannschaften im BVNR und Kreis sind auch dieses Jahr freundlicherweise von unserem Sportwart Thomas Wildförster bereigestellt worden.Wer sie nicht per E-Mail bekommen hat kann sie hier unter Hilden Intern herunterladen.

 

Die Termine für jeden einzelnen Spieler sind in der gepackten Rar-Datei.

 

Vielen Dank,Thomas,für deine Mühe.

Alle Termin Änderungen sind eingepflegt

Wer die Termine in sein Handy speichern will,schickt mir bitte die E-Mail Adresse(Google!!!)

Auslosung DPMM 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 389.0 KB

Unsere Neuzugänge 2014/15

Dieter Großjung,Christine Schuh,Steffen Kamper,Markus Melerski

Mannschaftsmedaille auch 2014

 

Diesmal wurde es die Bronzemedaille für unser Team, herzlichen Glückwunsch

zu einer Superleistung und gutes Gelingen für die ab dem 01.05. startende EM in Luxemburg.

 

Team BC Hilden: Michael, (Ramon), Kai, Robin und Annika

Krankheitsbedingt musste Ramon leider passen.

 

Hier möchte ich auch unseren Robin zu seinen durchweg guten Leistungen gratulieren, nach so kurzer Zeit, in der DU Karambol spielst - Super Gemacht!!!

 

Jörg

Michael Ramge ist Deutscher Meister 2014 in der FP U 17 !!!

 

Ungeschlagen mit bestem GD und Höchstserie hat unser Michael es endlich geschafft, nach 4 Vizemeistertiteln liess er diesmal seinen Billardgegnern keine Chance.

 

Großes Kino, riesiges Kompliment !

 

Jörg

 

# Name Verein Punkte Bälle Aufn GD BED HS
1 Ramge, Michael BC Hilden 10 750 53 14,15 30,00 139
2 Blondeel, Lukas DBC Bochum 8 670 71 9,43 11,53 86
3 Back, Marcel ATSV Erlangen 6 574 85 6,75 6,35 47
4 Ercolin, Enrico BC Gerresheim 3 150 93 1,61 1,35 15
5 Kluge, Tim Bfr. Fehrbach 2 109 86 1,26 1,40 9
6 Dressel, Maximilian BF Creidlitz-Coburg 1 108 78 1,38 1,35 13

 

Ramon Seibeld erringt in der FP U19 die Bronzemedaille !!!

 

Nach der Silbermedaille 2013 folgt nun ein weiteres Edelmetall,

und das nach einem Jahr (fast) ohne Training wegen des Studiums.

 

Hochachtung, Klasse gemacht !

 

Jörg

 

# Name Verein Punkte Bälle Aufn GD BED HS
1 Bouerdick, Tobias GT Buer 10 1000 64 15,62 22,22 108
2 Sauerbier, Daniel BC Oberursel 8 629 93 6,76 7,90 33
3 Hüttich, Max BC Wedel 4 369 75 4,92 7,75 32
3 Seibeld, Ramon BC Hilden 4 215 69 3,11 3,50 16
5 Inhester, Sascha SB Horst 2 183 56 3,26 3,15 13
6 Scheuering, Robin BC Hilden 2 173 60 2,88 3,00 13
7 Diekmeyer, Kai BC Hilden 0 147 60 2,45 0,00 16
8 Stephan, Sascha Bfr. Fehrbach 0 29 51 0,56 0,00 4

 

Tobias Schramm ist Deutscher Meister der Junioren im Dreiband 2014

Klick auf das Bild für die Ergebnisse
Klick auf das Bild für die Ergebnisse

In der Altersklasse U21 gab es beim Dreiband auf dem großen Matchbillard nach dem altersbedingten Ausscheiden des Bottropers Dustin Jäschke erstmals seit Jahren einen neuen Sieger. Dieser heißt Tobias Schramm und spielt für den

BC Hilden.

Zwar kassierte der EM-Teilnehmer der letzten Woche in der Gruppenphase eine Niederlage gegen Philipp Hreczuch, doch im Finale erhielt er die Chance zur Revanche gegen den Landauer. Diese gestaltete er mit 25:19 nach 31 Aufnahmen sehr erfolgreich. Platz drei ging an Adrian Ryll vom BC Neu-Ulm und Sascha Inhester vom GT Buer. Dessen Vereinskollege Tobias Bouerdick musste sich mit einem enttäuschenden siebten Platz begnügen.

Leider war unser Michael auf dem Turnierbillard Dreiband U17 nicht so erfolgreich.

Er konnte nur das letzte Spiel für sich entscheiden und wurde so noch Vierter.

Er kann aber noch Deutscher Meister in der Freien Partie werden.Viel Glück weiterhin.

 

# Name Verein Punkte Bälle Aufn GD BED HS
1 Löwe, Tom Lobberich 8 120 109 1,100 1,666 7
2 Back, Marcel ATSV Erlangen 6 117 148 0,790 1,071 10
3 Blondeel, Simon DBC Bochum 4 96 127 0,755 0,857 6
4 Ramge, Michael BC Hilden 2 81 136 0,595 0,681 4
5 Blondeel, Lukas DBC Bochum 0 65 140 0,464 0,000 4