2010

09.05.2010

 

DMMM

 

Herzlichen Glückwunsch zur Vizemeisterschaft von allen Mitgliedern des BC-Hilden.

 

DBC Bochum bleibt unschlagbar

 09.05.2010
(dbu-presse)

Bochum schlägt Hilden im Finale mit 8:0


Bochum (dbu-presse) Der DBC Bochum bleibt in der Bundesliga im Billard-Mehrkampf das Maß aller Dinge. Auf heimischen Tischen war der Titelverteidiger bei den Playoffs wieder einmal unschlagbar und feierte die elfte Meisterschaft in der Vereinsgeschichte. Im Endspiel schlugen Ludger Havlik, Fabian Blondeel, Thomas Nockemann und der Schweizer Xavier Gretillat den BC Hilden mit 8:0.

Allerdings wurden die Hildener im Endspiel unter Wert geschlagen. Christoph Hilger in der Freien Partie, Uwe Matuszak im Einband und Thomas Wildförster im Cadre 47/2. saßen ihren Bochumer Konkurrenten im Nacken und hätten durchaus auch für Hilden punkten können.

Im Halbfinale hatte der DBC Bochum am Tag zuvpr den Stadtrivalen TuS Bochum-Kaltehardt mit 6:2 geschlagen. Der BC Hilden hatte das Finale durch ein 5:3 über den Vorjahresfinalisten Bfr. Bochum-Weitmar erreicht.


Play Off Finale
DBC Bochum
0:0 BC Hilden
 Name Ballzahl Aufn. HS GD Spielart Ballzahl Aufn. HS GD Name
Havlik,
Ludger
300 2 298 150,0 Freie Partie 272 2 270 136,0 Hilger,
Christoph
Blondeel,
Fabian
100 25 41 4,0 Einband 89 25 28 3,56 Matuszak,
Uwe
Gretillat,
Xavier
200 6 96 33,33 Cadre
47/2
158 6 64 26,33 Wildförster,
Thomas
Nockemann,
Thomas
150 8 68 18,75 Cadre
71/2
43 8 13 5,37 Janssen,
Maarten
 Partiepunkte 6:0
Play Off Halbfinale 1
Billardfreunde Weitmar 09 0:2 BC Hilden
 Name Ballzahl Aufn. HS GD Spielart Ballzahl Aufn. HS GD Name
Niessen,
Patrick
300 1 300 300 Freie Partie  300 1 300 300 Hilger,
Christoph
Zenkner,
Wolfgang
100 18 34 5,55 Einband 73 18 23 4,05 Matuszak,
Uwe
Morawski,
Jörg
168 10 72 16,8 Cadre
47/2
200 10 82 20,0 Wildförster,
Thomas
Melerski,
Markus
64 11 18 5,81 Cadre
71/2
150 11 55 13,63 Janssen,
Maarten
 Partiepunkte 3:5

Nachtrag zur DJM in Bad Wildungen

Hier noch die fehlenden Ergebnisse zum Mannschaftswettbewerb

Mannschaftswettbewerb
DJMMannschaft-Ende.pdf
Adobe Acrobat Dokument 78.9 KB
Mannschaftswettbewerb Spieler Rangliste
DJMMannschaft-Rangliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.0 KB

European Championship Juniors Classics

  09. bis 11. April 2010 - AFFERDEN (NL)

 

Christoph Hilger gewinnt die Europameisterschaft der Junioren

 

1. Christoph Hilger (DE)

2. Andy De Bondt (BE)

3. Pavel Böhm (CZ) und Raymund Swertz (NL)

 

 

DJM Bad Wildungen  

Bei der Altersklasse U15 sowie U17 nahmen erstmalig unsere Jugendlichen Michael Ramge und Tobias Schramm an der Entscheidung im Einzelwettbewerb teil. Nach ihren überzeugenden Leistungen zogen unsere Spieler dabei ins Finale ein.

Im Halbfinale kam es bei der U15 zum erwarteten Duell zwischen den beiden Freunden Tom Löwe und Michael Ramge, beide aus dem unserem Kreis (BIGKKD). Nach einem spannenden Spiel setzte sich Michael mit 91:64 durch. Damit hatte Michael die Silbermedaille bereits sicher, im Finale war er Außenseiter gegen Tobias Bouerdick. Hier zog er dann auch mit 56:150 den kürzeren, der Jubel über die Silbermedaille war  jedoch ungetrübt. Herzlichen Glückwunsch, Michael !!!

Tom Löwe (Bfr. Lobberich), der zuvor überzeugend seine Vorrundengruppe gewonnen hatte, konnte sich somit bei seiner ersten Teilnahme an der DJM über die Bronzemedaille freuen. Herzlichen Glückwunsch, TOM!

 

Tobias Schramm gelang anschließend das Kunststück einen der Favoriten aus dem Turnier zu schmeissen und gewann in einer tollen kampfbetonten Partie das Halbfinale mit 200:182 gegen Alex Reuter. Dieser Sieg ist deswegen so hoch einzuschätzen, da Alex durchaus in der Lage ist, in 1 bis 2 Aufnahmen ein Spiel zu bestreiten. Der zweite Favorit, Moritz Mayer von den Billardfreunden Creidlitz-Coburg war dann jedoch noch etwas stärker als Tobias. Doch auch hier gelang es Tobias das Spiel bis zu 16. Aufnahme offen zu gestalten. Nach der 17. Aufnahme musste er sich dann mit 157:200 geschlagen geben.

Dem frenetischen Jubel der mitgereisten Hildener Fans und seiner Mannschaftskollegen konnte diese knappe Niederlage jedoch nichts anhaben. Ein phantastisches Turnier wurde mit einer Superleistung honoriert.

Tobias, Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Doch damit ist noch nicht Schluss:

Weitere Titel folgten durch Christoph Hilger in der U19 und Juniorenklasse. Hier war Christoph als Titelträger natürlich der Gejagte. In spannenden Kämpfen kam es dann zu den erwarteten Finalspielen gegen Adrian Ryll (Freie Partie) und Alexander Will (Cadre 47/2). In beiden Endspielen musste er sich dann zwar mit der Niederlage abfinden, er gewann damit aber ebenfalls die Silbermedaille !!!

Zudem hatte er jeweils den besten GD und die beste Höchstserie !

 

Nach den 2 Silbermedaillen gelang es Christoph danach in der Alterklasse 19 der Sprung nach ganz oben.

Im Modus Jeder gegen Jeden blieb er ungeschlagen (2 Spiele beendete er mit 1 Aufnahme !) und holte sich verdient den Meistertitel.

Herzlichen Glückwunsch, Christoph !!!

 

Somit hat der BC Hilden in der diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaft ein phantastisches Ergebnis mit 5 Medaillen erreicht !!!

 

Und hier die Abschlusstabellen:

 

 

Deutsche Jugend Meisterschaft bis 17 Freie Partie

07.04.2010 - 08.04.2010

 

Gesamtrangliste

Name                              Verein                         Punkte Bälle    Aufn     GD       BED      HS

1 Mayer, Moritz              BF Creidlitz-Coburg     8          824      45        18,31   66,66   190

2 Schramm, Tobias         BC Hilden                    6          773      61        12,67   16,66     86

3 Ryll, Adrian                  BC Neu-Ulm                 6          609      23        26,47   50,00   132

4 Reuter, Alex                Bfr. Castrop-Schwerin 6          782      38        20,57   100,00 200

5 Fiehler, Sven               DBC Bochum                2          413      40        10,32   11,76   134

6 Fenzl, Tobias               BC Kempten                2          255      41        6,21     6,65       53

7 Hreczuch, Philipp         BC Landau                  0          370      35        10,57   0,00       56

8 Arnold, Kevin               ABG Trier-Mosel           0          125      43        2,90     0,00       13

 

Deutsche Jugend Meisterschaft bis 15 Freie Partie

07.04.2010 - 08.04.2010

 

Gesamtrangliste

Name                              Verein                         Punkte Bälle    Aufn     GD       BED      HS

1 Bouerdick, Tobias        BSV Kamen                  10        613      94        6,52     10,71   63

2 Ramge, Michael           BC Hilden                    6          385      100      3,85     4,55     31

3 Löwe, Tom                   Bfr. Lobberich 1937     6          253      80        3,16     3,60     16

4 Gutenberger, Tristan   ABG Trier-Mosel           2          210      80        2,62     3,10     17

5 Sauerbier, Daniel        BC Oberursel               2          157      60        2,61     3,15     12

6 Hüttich, Max                BC Wedel                    2          99        54        1,83     1,85     12

7 Back, Marcel                ATSV Erlangen             2          115      60        1,91     2,50     20

8 Rabe, Renè      Calenberger BV Neustadt       0          88        60        1,46     0,00       6

 

Deutsche Jugend Meisterschaft bis 19 Freie Partie

07.04.2010 - 08.04.2010

Gesamtrangliste

Name                              Verein                          Punkte Bälle    Aufn     GD       BED      HS

1 Hilger, Christoph         BC Hilden                    8          1000    8          125,00 250,00 250

2 Aschenbrenner, Jens   BC Elfenbein Höntrop  6          417      63        6,61     6,95       26

3 Wozniak, Pascal          BC Elfenbein Höntrop  4          548      48        11,41   35,71   128

4 Klaß, Jan                      ABG Trier-Mosel           2          261      48        5,43     7,00       42

5 Gruber, Benedikt         SV Vötting                   0          345      63        5,47     0,00       35

 

Deutsche Jugend Meisterschaft Junioren Freie Partie

06.04.2010

 

Gesamtrangliste

Name                              Verein                         Punkte Bälle    Aufn     GD       BED      HS

1 Ryll, Adrian                  BC Neu-Ulm                 8          485      49        9,89     15,00   43

2 Hilger, Christoph         BC Hilden                    8          850      37        22,97   200,00 200

3 Will, Alexander            BC Landau                              4          198      40        4,95     11,50   37

4 Appel, Simon               BC Neu-Ulm                 4          149      39        3,82     5,70     26

5 Reuter, Alex                Bfr. Castrop-Schw.      2          161      21        7,66     9,00     61

6 Schulz, Stephan          BC Xanten                   2          149      30        4,96     4,09     26

7 Geyer, Andreas                       BC Oberharz                2          102      30        3,40     3,60     39

8 Schmitt, Dirk                BC Rohrbach               0          101      28        3,60     0,00     23

 

Deutsche Jugend Meisterschaft Junioren Cadre 47/2

06.04.2010 - 07.04.2010

Gesamtrangliste

Name                              Verein                         Punkte Bälle    Aufn     GD       BED      HS

1 Will, Alexander            BC Landau                              8          564      57        9,89     12,50   64

2 Hilger, Christoph         BC Hilden                    6          512      32        16,00   37,50   97

3 Appel, Simon               BC Neu-Ulm                 4          255      50        5,09     6,66     56

4 Fründt, Sebastian       BC Elfenbein Höntrop  2          209      53        3,94     3,53     29

5 Geyer, Andreas                       BC Oberharz 1965 e.V.           0          161      46        3,50     0,00     103

DJM Bad Wildungen

07.04.2010

Christoph Hilger erringt in der Freien Partie auf großem Brett die Silbermedaille.

Das Endspiel ging nach Aufnahmebegrenzung 80:50 in 10 Aufnahmen für Adrian Ryll aus,was für Christoph sicher enttäuschend war.

29.03.10

Gegen einen stark aufspielenden Gegner aus Gerresheim verlor unsere Mannschaft in der Bezirksliga Dreiband 2:6

19.03.2010

Mit einem 8:0 Sieg über Frintrop konnte unsere Landesligamannschaft endlich den letzten Tabellenplatz verlassen.

12.03.2010

Oberliga Dreiband Auswärtssieg beim Tabellenführer Duisburg.Mit starkem Spiel von Thomas,Torsten und Hartmut wurde der BSG Duisburg niedergerungen.Lediglich Bernd schwächelte ein wenig und war chancenlos gegen Harretyn Fasal.

Hoffnung auf Verbleib in der Oberliga,da man auf den 5. Tabellenplatz aufstieg.

 

13.03.2010

Unsere Bundesligamannschaft ließ in Langenfeld nichts anbrennen und gewann deutlich mit 8:0.

Die Play-Offs rücken näher.

 

07.03.2010

 

Torsten Rütten wird bei der LM 35/2 leider nur Zweiter hinter Horst Wiedemann

 

Oberliga Dreiband Im Spiel gegen Horster Eck gelang unserer Mannschaft trotz stärkster Besetzung nur ein Unentschieden.

 

Landesliga Dreiband Wieder eine Niederlage für unsere Spieler in Schrebergarten.

Es bleibt weiterhin bei der "Roten Laterne".

 

2.Bezirksklasse Frei Ein 8:0 unserer Jungs bringt sie dem Ziel Tabellenführung immer näher

21.02.2010

 

8:0 Sieg unserer Bundesligamannschaft gegen Neustadt-Orla

 

1.Landesliga Dreibandmannschaft gewinnt zu Hause gegen Friemersheim mit guter Leistung 6:2

 

Oberligavierkampfmannschaft gewinnt in Langenfeld 8:0 und die Meisterschaft.

Herzlichen Glückwunsch.

05.02.10

Unsere Oberligamannschaft Dreiband unterliegt knapp  RW Krefeld mit 3:5

Felice war chancenlos gegen John Chusit.

Hartmut Möller gewann in einer spannenden Partie im Nachstoss gegen Ulrich Rannf

Torsten verlor mit 40:38 gegen Willi Hallmann und Bernd spielte 36:36 gegen Markus Nehring.

Jetzt geht das Abstiegsgespenst um.

 

In der 1. Bezirksklasse Freie Partie gab es eine 3:5 Niederlage gegen den BC St. Hubert.Erwähnenswert ist die Partie Tobias Schramm gegen Michael Neng,

die in 8 Aufnahmen unentschieden ausging.(150:150).Klasse Leistung von Tobias

Schramm(GD 18,75).Auch Michael Ramge wusste zu überzeugen und gewann seine Partie 74:59 in 20 Aufnahmen GD 3,70.

 

Bundesliga Mehrkampf

Unsere Bundesligamannschaft gewinnt gegen Krefeld mit 6:2

24.01.09

Thomas Wildförster gewinnt die Kreismeisterschaft Cadre 47/2 vor Christoph Hilger

Manfred Roder und Uwe Matuczak.

 

Bernd Bielefeldt belegt den zweiten Platz bei der Kreismeisterschaft Kleines Brett Dreiband 1.Klasse.Er blieb ohne Niederlage und hatte nur einen schlechteren Schnitt als Willi Hallmann,welcher den ersten Platz belegte.

 

Hartmut Möller belegte den zweiten Platz bei der Landesmeisterschaft Einband 2.Klasse.Im Finale versagten ihm leider die Nerven.Massimo Colajanni blieb weit hinter den Erwartungen zurück und belegte leider nur den 6.Platz.

 

Torsten Rütten kam bei der Landesmeisterschaft 1.Klasse Einband bis ins Halbfinale konnte sich gegen Olaf Röber aber nicht durchsetzen.

 

Unsere Oberligamannschaft Dreiband fuhr einen 6:2 Sieg gegen Königshof ein und bleibt weiter im Rennen um den  Verbleib in der Oberliga.

 

Für die die Landesligamannschaft Dreiband reichte es gegen Goch II nicht zu einem Sieg.Sie verlor 2:6 und bleibt weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz.

 

16.01.2010

Bochum gewinnt gegen Hilden in der BL Mehrkampf 6:2