Jugend Turnier in Hilden auch 2016

Jugend Februar 2014 Klassisch
Jugend Februar 2014 Klassisch

Karambol Billard-Jugendturnier beim BC Hilden 1935 e.V.:

Hildens einziger Karambol Billardverein, seit langem in der Bundesliga Mehrkampf vertreten, in der kommenden Saison ebenfalls in der 2. Bundesliga Dreiband, veranstaltet auch dieses Jahr ein Turnier für die Billardjugend.

 

Schon Tradition hat das Jugendturnier, welches der BC Hilden seit einigen Jahren für die Billardjugend ausrichtet. Da der BC Hilden sich der sportlichen Förderung von Jugendlichen widmet, wird auch 2015 ein großes Jugendturnier in den Vereinsräumen an der Richrather Straße veranstaltet.

 

Erneut wurden dieses Jahr nicht nur Spielerinnen und Spieler des heimischen Kreises, sondern Jugendliche aus mittlerweile gut befreundeten Vereinen eingeladen.

 

Dieses Jahr besteht das Teilnehmerfeld aus insgesamt 31 Teilnehmern aus 7 Vereinen!

 

Besonders stolz sind wir auf Zusagen von Deutschen Meistern, Europameistern und Europameisterschaftsmedaillengewinnern!

 

Das ist gleichbedeutend damit, dass ein Teil der Jugendnationalmannschaft vor Ort sein wird. Im Nationaldress standen auch dieses Jahr wieder 2 Hildener Akteure, die den 2014 errungenen Titel des Jugend Nationalwettkampfes „Coupe van Beem“ in Belgien gerade erst am 23.08.2015 erfolgreich verteidigen konnten.

 

Das weitere Starterfeld bietet eine gute Mischung aus Anfängern und Fortgeschrittenen.

Dieses ausgewogene Teilnehmerfeld bietet beste Unterhaltungsmöglichkeiten.

 

Vorgesehen sind verschiedene Disziplinen, für die Anfänger des Billardsports wird ein spezieller „Modus“ gespielt. Wie in den vergangenen Jahren, steht bei dem Turnier nicht der sportliche Ehrgeiz im Vordergrund, sondern die Jugendlichen! Spaß am gemeinsamen Miteinander im Rahmen eines Wettkampfes und ein harmonisches Billardwochenende ohne „Titeldruck“ steht hier im Fokus.

 

Das Jugendturnier findet

 

 am 19.09.2015 und 20.09.2015

 

in den Räumen des BC Hilden, Richrather Straße 186, statt.

 

Der BC Hilden freut sich über einen regen Besuch, besonders über Interesse von  neuen Jugendlichen!!! 

 

Aber:           Karambol ist ein Spiel für alle Altersklassen!

Wer Interesse hat, diese Sportart unverbindlich anzusehen, kennen zu lernen, auszuprobieren, kann sich informieren:

·         Beim Jugendtraining jeden Samstag 10:00 ‑ ca. 13:00 Uhr (außer in den Ferien) im Billardclub Hilden

·         Beim Jugendwart Jörg Wallitzer unter billard‑fan@o2online.de

·         im Billardclub Hilden 1935 e. V., Richrather Straße 186, 40723 Hilden, 02103‑80811, Zugang über den Schulhof der Astrid-Lindgren-Schule.

·         über die homepage des BC Hilden, http://billardclub-hilden.jimdo.com/

(Jugendwart Jörg Wallitzer)




Deutsche Jugend Meisterschaft

1. JUTU des BC Hilden

 

Dieses Jahr fand beim BC Hilden erneut ein Jugendturnier über das Wochenende vom 27. und 28.09. statt. Eingeladen waren alle Jugendlichen aus "NRW".

Das Starterfeld betrug 17 Teilnehmer, leider konnten einige aus schulischen und studienbedingten Klausurterminen nicht teilnehmen, vielleicht klappt es 2015 wieder. Dafür waren 3 Jugendliche Deutsche Meister, Europameisterschaftsteilnehmer dabei!

Manni versorgte uns wieder mit der notwendigen Technik, Eliane und Heike halfen wie immer tatkräftig mit, meine Person war diesmal als "Küchenchef" pausenlos im Einsatz :-). Bei wunderschönen Herbstwetter verging bei freundlicher, entspannter und freundlicher Atmosphäre das Wochenende wie im Flug. Spannende und faire Spiele waren selbstverständlich. Das Turnier wurde in 5 Gruppen durchgeführt, die Anfänger spielten 5 Figuren im Freie Partie Modus, die Fortgeschrittenen bestritten ein Turnier der Freien Partie und ein Dreibandturnier. Die "Profis" mussten sich in einem Drei-Disziplinen-Turnier (Freie Partie, Einband und Dreiband) messen. Bei der Siegerehrung wurden die Sieger aus allen Vereinen geehrt, besser geht es also nicht.

Auf diesem Wege von mir an alle ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung, ein gelungenes Jugendevent war das Ergebnis.

Bis 2015

Jörg

Download der Bilder
Login: JuTu2014@mmohrsen Passwort: billard
Präsentation Jugend
Präsentation der Jugendarbeit des BC Hil
Adobe Acrobat Dokument 7.8 MB
Jugend Februar 2014
Jugend Februar 2014
Jugend Februar 2014
Jugend Februar 2014
Jugend Februar 2014 Klassisch
Jugend Februar 2014 Klassisch

31.08.14

 

Deutschland gewinnt den Coup van Beem.

Mit dabei unsere beiden Hildener Spieler und Spielerinnen.

Michael Ramge und Annika Schramm

 

Herzlichen Glückwunsch von Mölli

Unsere Mannschaft beim Coup van Beem
Unsere Mannschaft beim Coup van Beem

Geschrieben von Fabian Blondeel   

24.08.2014

Coupe van Beem

 

Am Wochenende vom 29.08. – 31.08.2014  wird der Coupe van Beem in ' t Talabi in Afferden ausgetragen

 

Niederlande, Deutschland und Belgien gehen mit ihren Jugend-Meister am kommenden Wochenende in den Kampf um den Coupe van Beem. Das Turnier ist ein traditionelles 3- Länderturnier und wird jedes Jahr gespielt. Das belgische Team ist Titelverteidiger. Die drei Teams bestehen aus acht Jugendspielern bis zum Alter von 20 Jahren.

 

In diesem Jahr liegt die Organisation in den Händen des Billardclub ' t T von Afferden, wo H. Heesch, Präsident der Organisation, ein großer Förderer der Jugend-Billard ist. Nicht umsonst sagt er in seinem Vorwort auf dem Programm-Blatt: ,, Ich habe die Jugend in mein Herz geschlossen. "

1999 haben wir das internationale Jugend-Turnier ausrichteten dürfen. Ich bin stolz, dass wir jetzt wieder den  Coupe van Beem ausrichten. Zum Team gehören drei Mitglieder unseres Clubs. Dieses Turnier ist das schönste was es für die Jugendspieler gibt. Hier können sie ihre ersten Internationalen Erfahrungen sammeln.

 

Den Coupe van Beem, benannt nach Jacques van Beem, der in den 1960er Jahren Vorsitzender der wichtigen Jugend des KNBB war, wird seit 1969 gespielt. Die niederländische Nationalmannschaft gewann den Coupe van Beem 10 mal. Rekordsieger ist Belgien mit 18 Siegen. Deutschland gewann sechzehn Mal.

 

Spielort : Café, Raum Carpe Diem, Freizeit Park Camping Hengeland, Hengeland 10, in Afferden. Entfernung von Bochum nach Afferden ca. 110 km.

 

Die Eröffnung ist am Freitag, 29. 08.2014 um 14 Uhr. Am Samstag den 30.08.2014 beginnt das Turnier um 12 Uhr. Am Sonntag den 31.08.2014 beginnen die Spiele um 10 Uhr. Die Abschlussfeier ist um 14.30 Uhr.

 

Die Zusammensetzung der Teams

 

Freie Partie mit Vorgabe:

 

Niederlande:                    Belgien:                            Deutschland:

 

Jordy Jong                275        Stef van Heesch       225         Michael Ramge        225

Daisy  Werdekker      275       Gérôm Dieu              170         Lukas Blondeel        170

Daan  Glissenaar        160        Bryan Eelen               130         Simon Blondeel       160

Jeffrey van Heesch    140        Kevin van Hees         100           Marcel Back               150

Lars van de Mortel   100      Arno van Hoof            90             Nico Burgkhardt          47

Nordin Van Gogh       85        Nino Cioeckelberghs  70            Morris Rommel           44

Nick Dudink               50         Julien Claude               65            Annika Schramm         35

Jesse Postmus            31        Jenthe Lommelen        53           Tom Schultz                 33

Naomi   Struijk           31

Kaderschulung Karambol/Kegel

 25.08.2014
(DBU-Presse)

Vom 22.-24. August fand die erste gemeinsame Nachwuchs Kaderschulung der international weiterführenden Disziplinen Dreiband, Freie Partie und 5 Kegel in Herten beim Billard Club GT Buer statt.
 12 Nachwuchssportler wurden auf Grund ihrer Leistungsperspektive  nach den Sichtungsergebnissen der DJM 2014 eingeladen.

Disziplinspezifisch wurden vier Trainingsgruppen gebildet die an insgesamt  8 Billardtischen ein hartes Stundenprogramm zu absolvieren hatten. Die Disziplintrainer Wolfgang Zenkner (Dreiband/Freie Partie) und Gerd Kunz (5 Kegel) benötigten so ebenfalls einen langen  Atem. Toll das noch zwei mitgereiste Heimtrainer aus Thüringen und Brandenburg hilfreich bei Seite standen und so nicht nur ihre Schützlinge beim Lehrgang begleiteten.

 


In einer intensiven Trainingsarbeit zu einzelnen Ballpositionen und einem folgendem Sichtungsturnier mit kleinen Distanzen verschaffte sich Wolfgang Zenkner  ein Bild über den derzeitigen Leistungstand und das Entwicklungspotenzial in den Disziplinen Dreiband und Freien Partie auf dem großen Tisch (U21).

 

 

Die Turnierergebnisse:

Platz

Vorname

Nachname

MP

GD

1.

Tom

Löwe

10

1,176

2.

Tobias

Bouerdick

5

0,842

3.

Daniel

Sauerbier

4

0,777

4.

Marcel

Back

2

0,578

5.

Paul

Seßler

1

0,764

         

Sichtungsturnier Freie Partie (großer Tisch)

 
         

Platz

Vorname

Nachname

MP

GD

1.

Simon

Blondeel

2

10,00

2.

Lukas

Blondeel

1

6,40

3.

Michael

Ramge

0

5,10

 

Die jüngsten Talente in der freien Partie auf dem kleinen Tisch (U17) wurden mit gezielt anderen Trainingsaufgaben versorgt.  Für die 5 Kegel Teilnehmer standen die Kenntnisse zum Vorbandspiel im Focus und man nutze die Gelegenheit, um beim Dreiband für die Disziplin Biathlon einiges mitzunehmen und sich zu probieren.
Das Gesamtfazit der Trainer lässt für die Zukunft hoffen, es gibt noch die notwendigen Talente und Leistungsträger im Karambol Nachwuchs. Nur muss die Trainingsarbeit mit dem Nachwuchs forciert werden und eine intensivere Betreuung zwischen den Wettkampfhöhepunkten  stattfinden. Dies sollte wie jetzt in einem Gesamtkader zur erforderlichen Teambildung erfolgen und zusätzlich mit kleinen Topteams  um die Intensivität zu erhöhen.  Dies schließt natürlich die Vorbereitungsmaßnahme zur nächsten DJM/EM im April 2015 die nur drei Wochen auseinander liegen ein.
Die Nachwuchssportler der verscheiden Disziplinen rückten sehr schnell zusammen und  man hatte so ausreichend Spaß miteinander und der Erfahrungsaustausch kam nicht zu kurz. Wozu auch die eine oder andere gemeinsame Partie beim Snooker oder Pool in den wenigen freien Stunden beitrug.  So war es eine rundum gelungene Veranstaltung zur Förderung des Billard Nachwuchssports in allen Bereichen.
Eine großes Dankeschön an den Billard Club GT Buer der seine Spielstätte über drei Tage zur Förderung  der Nachwuchsarbeit bereit stelle und ausreichend für das leibliche Wohl aller Teilnehmer sorgte.
Einige der Lehrgangsteilnehmer treten in dieser Woche zum Cup van Beem (Talente Cup Karambol)an. Für sie aber auch alle anderen Beteiligten vom Wochenende wurden viele neue Motivationspunkte gesetzt und jetzt gilt es für die Jungs dran zu bleiben.