News aus Hilden

Billard

Billard-Quartett steht an der Spitze
Hilden. In der 2. Bundesliga erwischen die Dreiband-Spezialisten des BC Hilden einen glänzenden Start und klettern durch zwei Auswärtssiege auf den Gipfel.

Die Dreiband-Mannschaft des BC Hilden begann die Saison mit einem Paukenschlag. Überraschend gewann der Zweitligist die Begegnungen in Erlangen und Regensburg und setzte sich damit als einzige Mannschaft, die noch ohne Punktverlust ist, an die Tabellenspitze.

Gleich die erste Aufgabe beim ATSV Erlangen, der ebenfalls zu den Aufstiegskandidaten zählt, hatte es in sich. Murat Coklu unterlag Andreas Elfer in 25 Aufnahmen mit 36:40 Bällen. Besser lief es für Can Capak, der in 29 Aufnahmen mit 40:38 die Oberhand über Joachim Back behielt. Nicht minder spannend verlief die Begegnung von Dieter Großjung gegen Andreas Schenkel. Am Ende hatte der Hildener mit 40:34 Bällen in 34 Aufnahmen die Nase vorn. Das i-Tüpfelchen setzte Thomas Wildförster. Der BCH-Routinier ließ Jürgen Pichler keine Chance, siegte mit 40:21 Bällen in 26 Aufnahmen.

Wesentlich leichter nahmen die Hildener die Hürde beim BC Regensburg. Diesmal zeigte Murat Coklu seinem Gegenüber Roman Bachmeier mit 40:15 Bällen in 16 Aufnahmen klar die Grenzen auf. Noch besser lief es für Can Capak, der Thomas Wagner in 18 Aufnahmen mit 40:7 Bällen abfertigte. Dieter Großjung siegte in 45 Aufnahmen mit 40:31 Bällen. Lediglich Thomas Wildförster tat sich diesmal etwas schwerer, gewann aber letztlich souverän mit 40:35 Bällen in 45 Aufnahmen.

Nach dem ersten Doppelspieltag blickt die Mannschaft des BC Hilden den kommenden Aufgaben entspannt entgegen. Zufrieden zeigte sich Sprecher Dieter Großjung vor allem mit den Neuzugängen Murat Coklu und Can Capak, denen er "Weltklasse" bescheinigte. Die wollen sie am ersten Oktoberwochenende auch an den heimischen Tischen zeigen. Dann geht es gegen den BC Frankfurt und den BC Nied, die aktuell die Plätze sechs und sieben in der 2. Bundesliga einnehmen.

2.BL Dreiband.......Regensburg - Hilden

2.BL Dreiband.......Erlangen - Hildern

Saison 2016/2017
Saison 2016/2017

2.Bundesliga Dreiband

Am 17.09 und 18.09 finden die ersten Spiele für unsere neu formierte Mannschaft statt.

In Erlangen und Regensburg wollen sie in der Besetzung :Coklu,Capak,Großjung und Wildförster versuchen, die ersten Punkte mit nach Hause zu nehmen.Ein guter Auftakt wäre schon wichtig um das gesteckte Ziel " Aufstieg in die erste Liga" zu verwirklichen

 

Die besten Wünsche aller Vereinsmitglieder begleiten Euch.

Saison 2016/2017
Saison 2016/2017

Aus für Hilden bei der DPMM in Bergisch-Gladbach

So gehts weiter
DPMM-2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB

Am 27.08.2016 geht es nach Bergisch Gladbach

 

Spielen werden Dieter,Torsten,Thomas,(Hartmut oder Maarten)

DPMM.......Klarer Sieg gegen TUS Kaltehardt

DPMM 2.Mannschaft

Saison 2016/2017
Saison 2016/2017

1.Spieltag

2.Bundesliga

17.09.201614:00ATSV Erlangen: BC Hilden

2.Spieltag

2.Bundesliga

18.09.201611:00BC Regensburg : BC Hilden

 

Saison 2016/2017
Saison 2016/2017

DPMM  2016/2017

DPMM-2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB
Saison 2016/2017
Saison 2016/2017

Mannschaftsaufstellungen Matchbillard BVNR

Dreiband (MB) Aufstellungen & Ersatzspieler
 
BC Hilden 1935
Vereinsheim Kath. Grundschule Richrather Str. 186
02103 - 80811 40723 Hilden
E-Mail:  info@bc-hilden.de
Stammspieler = I. - II. usw.
Ersatzspieler = E
Spielerliste - Dreiband (Großes Billard) Tel. Spielführer Liga
I. Tasdemir, Tayfun 2. Bundesliga
I. Coklu, Murat Naci
I. Capak, Can
I. Spormans, Martin
I. Großjung, Dieter
I. Martens, Frank
I. Janssen, Maarten
I. Wildförster, Thomas
I. Devos, JohanVerbandsliga
II. Rütten, Torsten  0,726 Verbandsliga
II. Schramm, Tobias 0,659
II. Melerski, Markus 0,640
II. Bielefeldt, Bernd 0,639 02104 - 8197357 (Steffen Kamper)
E Kabak, Gürhan 0,604
III. Riedel, Arnd 0,600 G II. Landesliga Gr. 2
III. Möller, Hartmut  0,584
III. Künstler, Helmut 0,550 G
III. Colajanni, Felice 0,482 0172 - 2346582 (M. Colajanni)
E Roder, Manfred 0,540 G
IV. Gennrich, Hartmut 0,474 II. Landesliga Gr. 1
IV. Kamper, Steffen 0,473
IV. Colajanni, Massimo 0,467
IV. Ramge, Michael 0,448 0157 - 82349486 (R. Scheuering)
E Otto, Peter 0,421
E Diekmeyer, Kai 0,414
E Pape, Dieter 0,400 G
E Peters, Heinz  0,393
E Laudani, Angelo 0,390
E Baum, Peter 0,368
E Schuh, Christine 0,357
E Ott, Ursula 0,346
E Weidlich, Bernd  0,327
E Wallitzer, Jörg 0,322
E Grimm, Hans-Joachim 0,320 G
E Apel, Hendrik 0,316
E Klever, Helmut 0,300 G
E Segula, Dennis 0,290 G
E Seibeld, Ramon 0,275 G
E Scheuering, Robin 0,240 G
E Duven, Tom 0,240 G
E Scheuering, Knut 0,220 G
E Schramm, Annika 0,210 G
E Gruschka, Helmut 0,200 G
E Hölzel, Walter 0,200 G
E Mohr, Manfred 0,170 G
E Liskow, Cedrik 0,160 G

Letzter Spieltag 2.Bundesliga Dreiband

7. Platz in der Abschlusstabelle

Die beiden letzten Spiele zum Saisonende bestritt die erste Dreibandmannschaft des BC Hilden
in Frankfurt-Nied und dem BC Frankfurt. Jeweils eine Niederlage und ein Sieg zum Abschluss.

Am vergangenen Wochenende konnten sich die Aufsteiger aus Hilden gegen Nied nicht durch-
setzen. Zum Auftakt der Begegnung verloren Tobias Schramm und Torsten Rütten deutlich
mit 19:40 in 47 (Schramm) und 29 zu 40 (Rütten) in 42 Aufnahmen. In der zweiten Spielrunde konnte sich lediglich Thomas Wildförster gegen den Nieder, Efstratos Stavrakidis, mit 40:31 in 49 Aufnahmen gegen die drohende Niederlage durchsetzen. Dieter Großjung fehlte gegen Patrick Sofski dann aber das nötige "Fortune", um zumindest ein Remis aus Nied zu entführen. 26 zu 40 in 32 Aufnahmen am Ende gegen den Hildener Spitzenspieler.




Besser am Sonntag gegen die abstiegsgefährdeten Frankfurter von 1912. Eine Zitterpartie für
die Frankfurter. Mussten sie doch dringend auf mindestens zwei Partiepunkte gegen Hilden
hoffen, wollten sie nicht neben Krefeld zurück in die Verbandsoberliga geworfen würden.

In der ersten Spielrunde setzte sich Rütten, nach schlechtem Start, schlussendlich doch klar mit
40 zu 29 in 49 Aufnahmen gegen Fabian Linnebacher durch. Chancenlos aber Tobias Schramm. Gegen den ehemaligen WM-Teilnehmer, Ralf Köstner aus Frankfurt gab es eine derbe Niederlage von 25 zu 40 in 46 Aufnahmen. Thomas Wildförster setzte sich deutlich gegen Lars Günter, mit 40 zu 29 in 49 Aufnahmen durch. Eine besonders gute Partie steuerte  zum versöhnlichen Abschluss Dieter Grossjung gegen den Frankfurter, Heiko Roth, bei. 40 zu 27 in nur 26 Aufnahmen. Ein GD von 1.538!




Mit dem Ergebnis von 6:2 können die Hildener zufrieden auf die Saison zurückblicken. Saisonziel, der Klassenerhalt souverän geschafft. Niemals abstiegsgefährdet, stehen die Hildener Queuespezialisten, auf dem 7. Tabellenplatz.

Hier die Abschlusstabelle:

 

03.04.2016......Hilden holt den Dreiband Kreispokal

DJM in Bad Wildungen 2016

und noch eine Medaille in Silber für Cederik Liskow

 

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

Die erste Medaille ist eingefahren

Bravo Michael !!!!!!!

 

 

 

15.Spieltag  2.Bundesliga Dreiband

Sieg und Niederlage

Eingefroren. Auf dem 7. Tabellenplatz hat sich das Team des BC Hilden, praktisch seit dem
ersten Spieltag nicht bewegt. Abwechselnd mit vielen Unentschieden und Spieltagen mit
engen Siegen und knappen Niederlagen haben sich die Billard-Akteuere des BCH in der
unteren Hälfte der Tabelle festgesetzt. Nie Abstiegsgefährdet, dennoch auch ohne Ausblick
auf einen der vorderen Tabellenplätze. Eigentlich völlig in Ordnung für den Aufsteiger des vergangenen Jahres.

Am vergangenen Wochenende hatten die Hildener zunächst den potenziellen Absteiger, die
TSG Heilbronn zu Gast. Mit einem überzeugenden 6:2 Sieg, konnten sich die Mannen um
Thomas Wildförster, souverän durchsetzen. In der ersten Spielrunde bezwang Torsten Rütten
den für Heilbronn spielenden, Frank Haberzettl, mit 40 zu 27 in 47 Aufnahmen, während Jungstar, Tobias Schramm, dem Heilbronner, Mehmet Housein, ebenfalls in 47 Aufnahmen
37 zu 40 unterlag. 2:2 aus der ersten Runde. Wildförster und Großjung sorgten nun mit überzeugenden Leistungen, 40 zu 26  Wildförster/Maniello und 40 zu 23 Großjung/ Sudar
für das Endergebnis von 6:2.

Am Sonntag trat dann der sichere Aufsteiger der laufenden Saison, der mit den österreichischen Staatsmeistern verstärkte, BSV München in Hilden an. Alles andere, als ein überzeugender Sieg
der Bayern, hätte als Überraschung verbucht werden können. So war es auch. 1:7 aus Hildener
Sicht am Ende. Nur Großjung konnte im Nachstoß seiner Partie für den Partiepunkt sorgen.

Wir wünschen dem BSV München das Beste für die kommende Saison in der 1. Bundesliga.

Saisonziel erreicht!

Nach den Endergebnissen des Spieltages steht jetzt fest, daß der Klassenerhalt für die Hildener  für die kommende Saison gesichert ist.

 

11.Spieltag ----- 2.BL  Dreiband

10.Spieltag  --- 2.BL Dreiband    

Auftaktniederlagen zur Rückrunde in der 2. Bundesliga Dreiband

 

 

 

BC Hilden verliert beide Heimspiele.

 

 

 

Hildener Queueartisten glücklos.

 

 

 

Wenngleich Alles so gut begann. Torsten Rütten, der so gut für die Hildener startete und zu

 

keiner Zeit Zweifel aufkommen ließ, hatte seinen Gegner, Dieter Kiefer aus St. Wendel immer

 

fest im Griff. Souverän konnte er nach 47 Aufnahmen die Partie mit 40 zu 25 für sich entscheiden. Tobias Schramm, konnte sich gegen das Supertalent aus St. Wendel, Daniel Schwerdtfeger, überhaupt nicht wehren und unterlag schließlich mit 25 zu 40 in nur 41 Aufnahmen. 2:2 aus der ersten Spielrunde, Spannung pur. Thomas Wildförster konnte sich gegen den den Dreibandspezialisten, Lutz Schwab nicht wehren. Schwab fegte den Hildener

 

mit einer Weltklasseleistung in 25 Aufnahmen vom Tisch. 40:33 am Ende. Auch Großjung

 

verlor sein Match gegen den französischen Berufsspieler, Jérôme Barbeillon, mit 40 zu 38 in

 

29 Aufnahmen. 2:6 am Ende.

 

 

 

Sonntag dann Mannheim zu Gast. Wieder konnte sich Torsten Rütten mit einer guten Leistung

 

durchsetzen. 40 zu 35 in 47 Aufnahmen. Cetin Duran, der im Hinspiel noch erfolgreich war, hatte

 

gegen den für Hilden spielenden Rütten keine Chance. Revanche gelungen. Mit zwei guten Leistungen hatte der Hildener an diesem Wochenende seinen Beitrag überzeugend eingebracht.

 

Leider musste Tobias Schramm auch sein zweites Match an diesem Wochenende abgeben. Knapp, mit 36:40 in 52 Aufnahmen unterlag der Hildener Nachwuchsstar gegen Nami van Tran.

 

Eine sehr spannende Begegnung lieferten sich Thomas Wildförster und sein Gegener, Klaus Keßler. Am Ende Glücklos aus Hildener Sicht, unterliegt Thomas mit 37 zu 40 in 46 Aufnahmen.

 

Auch Großjung konnte sich wieder nicht durchsetzen. Wiederum in 29 Aufnahmen unterlag er gegen den österreichischen Staatsmeister, Armin Kahofer, hoch mit 40 zu 27.

 

 

 

Es bleibt beim 7. Tabellenplatz. Saisonziel, der nicht-Abstieg ist ungefährdet.

 

 

9.Bundesligaspieltag

09.01.....10.01

BC Hilden stabilisiert den Mittelfeldplatz

Sieg und Niederlage bei den letzten beiden Heimspielen der Hinrunde gegen Frankfurt und Nied.

Mit einem deutlichen Sieg, 8:0 gegen den BC Frankfurt, gewinnt Hilden in der 2. Bundesliga das
vorletzte Heimspiel am vergangenen Samstagnachmittag. Mit einer überzeugenden Leistung haben sich die Dreibandspezialisten durchgesetzt. Thomas Wildförster mit der Saisonbestleistung von 40 Punkten in nur 30 Aufnahmen sorgte für das "highlight" in dieser
Begegnung. Aber auch Tobias Schramm, Torsten Rütten und Dieter Großjung konnten sich klar
von ihren Gegenern distanzieren. Zu keiner Zeit war der Sieg gefährdet.

Anders am Sonntag gegen Nied. Sehr unglücklich verloren in der ersten Spielrunde sowohl
Torsten Rütten, der eigentlich schon mit 39 zu 36 führte, unglücklich gegen den Nieder, Bernd Hiemisch. Auch Wildförster führte in seiner Partie bis kurz vor Partieende, müsste allerdings ebenfalls das bessere Ende seinem Gegener, Cid Secundino überlassen. Überraschend führte
Nied nun mit 4:0 in der ersten Spielrunde. Großjung gewann erwartungsgemäß seine Partie
gegen Patrick Sofsky deutlich. Jetzt kam es auf die Begegnung der beiden Profi's auf dem ersten Brett an. Den für Hilden spielende Niederländer, Frank Martens gegen den portugiesischen Weltklasseakteuer, Rui Costa. Rui Costa wird wöchentlich für seine Einsätze extra aus Lissabon eingeflogen. Mit Spannung haben die wenigen Zuschauer diese hochklassige Begegnung verfolgt. Am Ende hatte sich der Portugiese knapp durchsetzten können. 2:6 gegen den BC Hilden.

Mit dem 7. Tabellenplatz können die Hildener am Ende dennoch zufrieden sein. Der Aufsteiger
klammert sich weiter am Saisonziel, Klassenerhalt fest. Das ist ein realistisches Ziel.

 

20.11.2015

Hier unsere erfolgreichen Teilnehmer bei der Deutschen Meisterschaft 2015

NACHRUF von Dieter Großjung für HEINZ KAMPMANN
Kampmann.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.1 KB

So.08.11.2015

Saison 2015/16
Saison 2015/16

5.und 6.Spieltag  2.BL Dreiband

Ausgeglichenes Punktekonto

Aufsteiger Hilden hält sich im Mittelfeld der Dreiband Bundesliga.

In den schwierigen Auswärtsspielen vom Wochenende, konnten sich die Akteuere des BC Hilden, zwei weitere Punkte gegen den Abstieg sichern.

Am vergangen Samstag verlor das Team um Thomas Wildförster, zunächst erwartungsgemäß
beim Überraschungsabsteiger der Vorsaison, dem BSV München. Die Gastgeber traten
Respektvoll gleich mit zwei österreichischen Profis an. Die Amateure aus Hilden waren der Übermacht nicht gewachsen und verloren hier mit 2:6. Lediglich Dreibandspezialsit, Dieter Großjung, konnte sich gegen Michael Puse mit einer starken Leistung 40:17 in 31 Aufnahmen durchsetzen.

In Heilbronn sollten dann die erwünschten Zwei Punkte für das Wochenende "eingefahren" werden. Schnell hatten sich Torsten Rütten und Tobias Schramm die vier wichtigen
Partiepunkte aus der ersten Spielrunde gesichert. Eine gute Ausgangssituation für die zweite
Runde. Wieder konnte sich Großjung souverän durchsetzen und damit das Mannschaftsergebnis
mit 6:2 für die Hildener erfolgreich beenden.

Am Ende, ein Sieg, eine Niederlage. Hilden steht mit 6:6 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz.
Eine gute Platzierung für den Aufsteiger. Das gilt es bis zum Saisonende zu sichern.

Digro

Saison 2015/16
Saison 2015/16

3.und 4.Spieltag 2.Bundesliga Dreiband

BC Hilden weiter ungeschlagen

 

In der zweiten Dreibandbundesliga gab es für die Hildener Queuespezialisten am vergangenen

Wochenende das vierte Unentschieden in Folge.

 

Zum Saisonstart war der Klassenerhalt des Aufsteigers als Minimalziel ausgegeben. Hierzu waren mindestens zwei Punkte am Wochenende Pflicht. Mit nur einem Unentschieden am Samstag gegen Regensburg lag das Zwischenergebnis um genau einen Punkt/Karambolage

unter der Erwartungshaltung. Die Entscheidung fiel am ersten Brett. Dieter Großjung unterlag mit dem knappsten aller Ergebnisse, 40:39. Weltklasse hingegen die Leistung von Neuzugang Frank

Martens. Souverän distanzierte er den Regensburger, Roman Bachmeier, mit 40:14 in nur 27

Aufnahmen. In der ersten Spielrunde hatte Torsten Rütten mit 40:35 gewonnen, während Allstar, Thomas Wildförster mit 31 zu 40 unterlag.

 

Mit einer Leistungssteigerung konnte dann doch der unerwartete -weil Fehlende vom Vortag-

Matchpunkt gegen Erlangen erzielt werden. Normalerweise steht Unentschieden für Langeweile.

Nicht beim Billard, nicht in Hilden. In einer hochdramatischen Begegnung, in der die Führung der jeweiligen Teams ständig wechselte, konnte der BC Hilden, mit Tobias Schramm, Torsten Rütten, Thomas Wildförster und Dieter Großjung eine Punkteteilung erzwingen, die sich wie ein Sieg anfühlt. Nachdem die erste Spielrunde abgegeben wurde, konnten sich Wildförster und Großjung erfolgreich gegen die Niederlage stemmen.

 

Hilden - Regensburg 4:4

Hilden - Erlangen.     4:4

 

Am Ende reicht es für den vorläufigen 7. Tabellenplatz.

Saison 2015/16
Saison 2015/16

Dreiband II. Bundesliga in Hilden

Staraufgebot am Wochenende

Nachdem die ersten Punkte -in Mannheim und St. Wendel- eingefahren sind, -jeweils ein Unentschieden-, kommt es an diesem Wochenende zur ersten Heimpremiere.

Hierzu hat der Billard-Club Hilden hochkarätige Sportler zu Gast.
Vizeweltmeister und Weltcupsieger, Andreas Efler aus der Schweiz. Mehrfacher Staatsmeister
und international renommierter Buchautor zum Beispiel. Efler spielt seit Jahren für den BSV
Erlangen. Für Hilden geht am Samstag der internationale Spitzensportler, Frank Martens, an den
Start. Ebenso Thomas Wildförster (Europameister im Cadre 47/1) und der Deutsche Meister der Junioren, Tobias Schramm, der sich durch ständige Leistungsverbesserung in die erste Mannschaft des BC Hilden qualifizieren konnte. Auch der urhildener, Dieter Großjung, achtfacher
Deutscher Mannschaftsmeister und seit einem Jahr wieder für seinen "alten Verein" tätig, runden zusammen mit Torsten Rütten das Ensemble der Hildener Dreibandmannschaft ab.

Für das Spiel gegen Regensburg erwartet der Sportvorstand eine doppelte Punktausbeute. -am Sonntag gegen Erlangen würde ihm ein Unentschieden schon passen. Mittelfeld, wäre eine angemessene Platzierung am Ende der Saison. So der Sprecher des BC Hilden. Zur Zeit bekleiden die Hildener den 7. Tabellenplatz.

Ob Klassenerhalt/Abstiegskampf, oder Mittelfeld kann schon jetzt, an diesem Wochenende Vorentschieden werden.

Am Samstag um 14.00 Uhr in der Astrid-Lindgren-Schule, Richrather Str. 186, findet die Begegnung mit Regensburg und Am Sonntag ab 11.00 Uhr treten die hildener Queuespezialisten
gegen die hoch favorisierten Erlanger an.

Zuschauer/Gäste sind herzlich Willkommen.

Der Eintritt ist frei.

Saison 2015/16
Saison 2015/16

YOUTH TROPHY/My Websportcom

29.08.2015

Ergebnisse  DPMM

23.08.2015

Saison 2015/16
Saison 2015/16

Die deutsche Jugend-Nationalmannschaft hat wie im Vorjahr den Coupe van Beem gewonnen. Im belgischen Kortrijk setzte sich das deutsche Team mit 6:2 Punkten vor Belgien (4:4) und den Niederlanden (2:6) durch.


!!Glückwunsch!!

Komplette Ergebnisse
JeugdCoupevanBeem2015 EINDE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 502.7 KB
Deutsche Spieler
Blatt 1Cop van Beem.pdf
Adobe Acrobat Dokument 433.2 KB
Deutsche Spieler
Blatt 2 coup van Beem.pdf
Adobe Acrobat Dokument 440.1 KB
Saison 2015/16
Saison 2015/16

Zum traditionsreichen Jugendturnier Coupe van Beem fährt die deutsche Auswahlmannschaft mit den Brüdern Simon und Lukas Blondeel (DBC Bochum) ins belgische Kortrijk. Rund 115 km westlich von Antwerpen, kurz vor der französischen Grenze, kämpfen acht Nachwuchsspieler der Deutschen Billard Union vom 21. Bis zum 23. August gegen Spieler und Spielerinnen aus Holland und Belgien.

Neben den Blondeel-Brüdern sind unter anderem die Hildener Annika Schramm und Michael Ramge sowie der Erlanger Marcel Back in Belgien dabei. Das Turnier wird mit Vorgabe-Kriterien ausgespielt, um allen Akteuren eine Siegchance zu lassen.

 

Wir wünschen unseren beiden Hildener viel Erfolg

 

 

Links: die einzige weibliche Teilnehmerin Annika Schramm

Rechts:Betreuer Hartmut Gennrich und Stefan Andres

Unten:Michael Ramge

 

Michael Ramge
Michael Ramge

BVNR Termine sind raus

Kopie von BVNR_Termine_2015-2016.xls
Microsoft Excel Tabelle 415.0 KB

Auslosung DPMM

Saison 2015/16
Saison 2015/16

25.06.2015

Verstärkung für unsere Dreibandmannschaft-Bundesliga

 

In der neuen Saison wird Frank Martens für uns ans Brett gehen.

Wir wünschen ihm viel Erfolg und Spaß mit unseren anderen Stamm- und Ersatzspielern

Saison 2015/16
Saison 2015/16

Wir freuen uns auf spannende Spiele in der 2.Bundesliga Dreiband


Saison 2015/16
Saison 2015/16

Rangliste Hilden 2015 BVNR

Saison 2015/16
Saison 2015/16
                       
  Dreiband Groß Verein Sp G U V Ball Aufn. GD BED HS
1. Großjung, Dieter BC Hilden 18 16 0 2 717 621 1,154 1,905 11
2. Wildförster,Thomas BC Hilden 16 15 0 1 611 670 0,911 1,739 8
4. Schramm, Tobias BC Hilden 5 4 0 1 149 174 0,856 1,304 5
17. Rütten, Torsten BC Hilden 18 15 0 3 687 893 0,769 1,143 10
39. Möller, Hartmut BC Hilden 24 21 0 3 818 1249 0,654 1,026 6
41. Bielefeldt, Bernd BC Hilden 19 14 1 4 560 867 0,645 0,882 6
85. Ramge, Michael BC Hilden 3 2 0 1 71 136 0,522 0,735 5
135. Colajanni, Felice BC Hilden 23 12 1 10 518 1165 0,444 0,735 6
145. Kamper, Steffen BC Hilden 19 12 1 6 463 1071 0,432 0,568 5
150. Colajanni, Massimo BC Hilden 11 4 0 7 229 538 0,425 0,581 5
161. Gennrich, Hartmut BC Hilden 12 5 0 7 247 599 0,412 0,667 5
177. Otto, Peter BC Hilden 23 16 0 7 499 1249 0,399 0,735 5
226. Laudani, Angelo BC Hilden 18 6 2 10 338 1034 0,326 0,556 4
231. Wallitzer, Jörg BC Hilden 5 1 0 4 92 285 0,322 0,424 3
288. Kersten, Thomas BC Hilden 1 1 0 0 23 60 0,383 0,383 4
297. Weidlich, Bernd BC Hilden 1 1 0 0 20 60 0,333 0,333 2
301. Pape, Dieter BC Hilden 1 0 0 1 14 45 0,311   3
307. Diekmeyer, Kai BC Hilden 2 0 0 2 29 109 0,266   2
Saison 2015/16
Saison 2015/16
Saison 2015/16
Saison 2015/16

Saison 2014/15 ist beendet